Willanders – Rechts vor Links

20. Juni 2013

Halalwood – mohamedanische Kinemathek

Weil auch der grimmigste Islamophob auch mal heiter sein will, hier eine Auswahl der beliebtesten Filme der Mohamedaner:

(die ersten 50 habe ich einem Kommentar auf pi-news.net  – 30-dinge-die-sie-offentlich-nicht-ausern-sollten/ #14 Moha-Mett   (11. Jun 2013 17:14) – entnommen, die restlichen stammen von mir; Ergänzung plus kleine Benachrichtigung an mich erwünscht, damit auch ich was zu la kannchen habe)

Was hier noch fehlt, sind die 50 beliebtesten Filme in der islamischen “Welt”:

1. Heiteres Teenie-Gemetzel „Guck`mal wer da sticht“

2. Ernste Tragikommödie mit Jack Nicholson „Einer flog über das Terrornest”

3. Tolle Action-Kommödie mit Kurt Russel „Big trouble in little Bagdad“

4. Eastern-Klassiker „Die fünf Geschächteten“

5. Beliebter Kinderfilm in der Koranschule „Ein Hammel namens Babe“

6. Mystischer Thriller in Teherans Altstadt „Wenn die Burkas Trauer tragen“

7. Zachy Noy fett im Geschäft mit dem Remake DER Teenie-Kommödie „Döner am Stil“

8. Johnny Depp wunderbar im Märchen “Hassan und die Granatenfabrik”

9. Robert De Niro überzeugt im Action-Klassiker “Taxi Bomber”

10. Jack Nicholson im knisternden Erotikfilm “Wenn die Jungfrau 2 x klingelt”

11. Bud Spencer`s handfester Klassiker “Vier Bomben für ein Hallelujah”

12. Bruce Willis brilliert in “Das Modell und der Hodscha”

13. Tony Curtis in der herrlichen Kommödie “Komaprügler küsst man nicht”

14. Der islamische James Bond in “Der Imam der mich liebte”

15. Clint Eastwood als harter Rächer in “Ein Bomber ohne Namen”

16. Hugh Grant schmachtet uns an in “Vier Scheinhochzeiten und ein Todesfall” (und in der
Fortsetzung: „Vier Todesfälle auf einer Hochzeit“ )

17. Brachial-Zombie-Gemetzel “Die Moschee der lebenden Toten”

18. Depardieu, Di Caprio und Malkovic in “Der Mann mit dem eisernen Turban”

19. Burt Reynolds spielt den Helden-Raser in “Auf der Hadj ist die Hölle los”

20. Tom Hanks und Meg Ryan lieben sich in “Kopflos in Seattle”

21. Bill Murray findet die wahre Liebe in „Und täglich grüßt der Muezzin”

22. Beate S. im Drogen-Drama „Wir Tottreter vom Bahnhof Zoo”

23. Robert de Niro und Al Pacino im Mafiaklassiker “Es war einmal in Pakistan”

24. Monty Python`s grandiose Persiflage “Die Kreuzritter der Kokosnuss”

25. Edgar Wallace lässt grüßen in “Der Frosch mit dem grünen Kopftuch”

26. Märchenklassiker in neuem Gewand “Koksweißchen und Bombentod”

27. Wunderbarer Comic um Familie, Vielehe und Sozialhilfe “Achmed der Mauswanderer”

28. Alfred Hitchcocks Klassiker „Ehrenmord im Orient-Express“

29. Das gigantische Historiendrama „Die Beschneidung der Welt“

30. Packender Öko-Thriller “Rinder des Zorns“

31. Glenn Close im Comedy-Klassiker „Der Teufel trägt Burka“

32. Der Hi-Tech-Schocker „Wenn der Pater mit der Drohne“

33. Das skurille Epos „Dr. Ahmadinedschad oder wie ich lernte die Bombe zu lieben“

34. Das bitterernste Ehedrama mit Tom Hanks „Geköpft ist noch zu teuer“

35. Clint Eastwood im harten Lynchjustiz-Thriller „Für ein paar Steine mehr“

36. Hillary Swank im tragischen Boxerfilm „Million Dollar Ayse”

37. Stanley Kubrick`s Meisterwerk „Full Metal Burka”

38. John Malcovic als Bösewicht und Eastwood-Gegner im Thriller „In the line of Ditib”

39. James Garner in der Western-Kommödie „Auch ein Schächter braucht mal Hilfe”

40. Burt Lancaster und Lee Remick im Western-Klassiker „40 Krater westwärts“

41. Louis de Funes im Familien-Lacher „Ali und die außerirdischen Hohlköpfe“

42. Blacky Fuchsberger im klassischen Wallace-Schocker „Die toten Augen von Amman“

43. Konsaliks zotige Drogen-Parodie „Wer kifft schon gerne unter Palmen?“

44. Tom Cruise schon bald im Remake von „Rückkehr zur Moschee der Affen“

45. Grusel-Splatter der härteren Gangart „Das Kabul-Kopfabsägen-Massaker“

46. Tolles Familienabenteuer mit Rick Moranis „Liebling, ich hab` einen Christen geköpft“

47. Die schwarze Seniorenkommödie „Ayleen und Spitzenhäubchen“

48. Doris Day in Bestform im Klassiker „Was diese Braut so alles klaut“

49. Roger Moore im rasanten Agentenepos „Sterben und sterben lassen“

50. Stanley Kubricks monumentales SciFi-Statement „3001 – Odyssee im Gebetsraum“

51. „Ali Baba und seine 40 Dschihadisten“ –  Räuberpistole

52. Achmed E. Hitchcock`s “Uran und Spitzenhäubchen”

53. „Mit den Scheichs kamen die Tränen“ – nach Buchvorlage J.M. Simmels

54. „Der mit der Ziege tanzt“ – aus dem Leben eines anatolischen Bergbewohners

55. „Der Exterminator“ – Biopic über Mohammend

56. „Pretty Baby“ – Biopic über seine Frau Aysha

57. „Das Kaabaret“  – Musical aus dem Herzen des Mohamedanismus, mit Laysha Minaretti

58. „Hunde, wollt ihr ewig leben?!“ – Junge Mohamedaner und Multikulti in Deutschland

59. „Steiner, der Eiserne Halbmond“ – Kriegsepos aus dem Iran-Irak-Krieg

60. „Die Elenden“ – Goldene Palme für eine Reportage des Iran-TV über Israel

61. „Zärtliche Cousinen“ – Hochzeit in einer anatolischen Grossfamilie

62. „Auf der Hadj, da gibt’s koa Sünd'“ – Unterwegs nach Mekka

63. „Mokka in Mekka“ – Über das Lebensgefühl junger Trendsetterinen in Saudiarabien

64. „Mohatar“ – Epischer Streifen über Rettung des Planeten durch Mohamed

65. „Dirty Ali“ – wirbelt Staub auf in Bagdad

66. „Peterchens Halbmondfahrt“ – vergnügliche Reise für Kinder jeden Alters

67. „Die verlorene Ehre der Ayshe Yildirim“ – Sozialdrama aus Mannheim

68. „Das Leben des Imam“  – Slapstick um den Alltag eines Predigers

69. „Auf der Reeperbahn nachts um halb eins“ – Actionthriller über albanische Zuhälter in Hamburg

70. „Scheidung auf Türkisch“ – Thriller über einen Hausbrand in Ludwigshafen

71. „Manche mögen’s heiss“ – Fortsetzung von „Scheidung auf Türkisch“

72. „Eine Stadt jagt das Opfer“ – Freizeitvorlieben junger Türken und Araber in Berlin-Neukölln

73. „Halbmond über Berlin“ – Poetische Liebeserklärung an die Hauptstadt von Alemanistan

74. „Verhängnisvolle Affäre“ – Liebesgeschichte einer jungen Türkin zu einem deutschen Mitschüler

75. „Das Töten der Anderen“ – Preisgekröntes Drama aus dem Nahen Osten

76. „Forrest Gun“ – Zwanzigmaliger Oskargewinner aus dem Hindukusch

77. „Ahmadinedschads Liste“ – Actionstreifen über Irans Vernichtungskrieg gegen Israel

78. „Outbreak“ – Actionfilm über einen Ausbruch aus einem Flüchtlingslager auf Pampelmusa

79. „Zur Sache, Schätzchen!“ – Mohamedanergang vergewaltigt weisse Mädchen. Sozialdrama

80. „Das Boot ist voll!“ – Kriegsepos von Meisterregisseur Wolfgang Petersen

81. „Bleierne Zeit“ – Kriegsreportage aus dem Dagestan

82. „Istanbul, wir haben viele Probleme!“ – Science fiction-Drama um einen türkischen Weltraumflug

83. „Pippi Langburka“ – Abenteuer eines frechen Mädchens in Anatolien

84. „Friday Night Fever“ – Mohamedaner nach dem Freitagsgebet, mit dem tanzenden Derwisch Ahmed Travolta in der Hauptrolle

85. „Das grosse Stechen“ – Oppulentes Epos über den Lebensinhalt junger Mohamedaner

86. „Gottes Werk und Teufels Beitrag“ –  Vergleichstudie Christentum-Mohamedanismus

87. „Mohamed, und wie er die Welt sah“ – Der grosse Prophet im Kontext seiner Zeit

88. „10.000 Jahre vor unserer Zeit“ – Reportage aus dem heutigen Jemen

89. „Die Angst des Schiris vor der türkischen Fussballelf“ – niederländisches Sportdrama

90. „Das Schweigen“ – Ingmar Bergmanns Studie über schwedische Medien

91. „Mohamix erobert Rom“ – Lustiger Streifen für die ganze Familie

92. „Das fliegende Klassenzimmer“  – palästinensischer Familienschwank über Raketenangriffe auf israelische Schulen

93. „Das Feuerzangenjoghurtgetränk“ – beliebte Unterhaltung für die ganze Familie

94. „Früchte des Zorns“ – Reportage über türkische Obst- und Gemüsehändler

95. „Jenseits von Eden“ – Heldendrama um palästinensische Sprenggürtelkiller

96. „Die hard“ – Salafisten-Action bis der Imam kommt

97. „Take the money and run!“ – Woody Allens Meisterstück über libanesische Sozialhilfebetrüger

98. „Was Sie schon immer über die ‚6‘ wissen wollten“ – die Halalversion des Klassikers, allerdings ohne die Szene mit dem Schaf im Bett, diese wurde rausgeschnitten und in eine Vorabend-Realityshow eingebaut

99. „Emir und die Detektive“ – heitere Krimikomödie um Verfassungsschutzagenten in einer Terrormoschee

100. „Erdolchte Vita“ – Studie über Freizeitverhalten junger Mohamedaner

101. „Unserer Lehrer, der Knecht“ – Rüttli-Schüler beschreiben ihren Schulalltag

102. „Lola, renn!“ – Ratgeber für junge weisse Frauen in Ausländervierteln europäischer Grossstädte

103. „Es muss nicht immer Kebab sein“ – Gourmetreise durch Deutschland

104. „Erst die Sozialhilfe und dann“ – Alltag einer türkischen Grossfamilie in Deutschland

105. „Die durch die Hölle gingen“ – Berichte ehemaliger junger deutscher Schüler aus deutsch-türkischem Schulalltag

106. „Apokalypse? WOW!!!“ – iranischer Streifen  über den 9/11-Terroranschlag

107. „Die Mohamedanisierung der Welt“ – über die grossen Eroberer der Mohamedaner

108. „Die Hadj der Vampire“ – mohamedanische Blutsauger unterwegs nach Mekka

109. „Murat, der Profi“  – Portrait des Kopftreters vom Alexanderplatz

110. „Denn sie wussten, was sie tun“ –  Politdrama um deutsche Innenminister

111. „Women in black“ – ausserirdische Ganzkörperzelt-Wesen erobern Londonistan

112. „The Minority Report“ – Film aus dem Jahr 2060, ein türkischer Filmemacher findet letzte Enklaven der Deutschen, im völlig eingeschlossenen Tal im Allgäu

113. „Die Mörder leben unter uns“ – Sozialkrimi aus Berlin-Wedding

114. „Ich weiss, was du letzten Sommer getan hast – und trotzdem gehst du heute wieder straffrei nach Hause“ – Softporno um einen schwulen deutschen Richter, der auf brutale türkische Jungs steht

115. „Ein Käfig voller Imame“ – Eine Gruppe schwuler Imame treibt es bunt

116. „Der Muezzin von Notre Dame“ – Liebesschnulze aus Paris im Jahr 2045

117. „Killing Fields“ – Film über Mohnanbau in Afghanistan

118. „Spiel mir das Lied vom Tod“ – Schlagerparade im pakistanischen TV

119. „Die Fahrraddiebe“ – Sozialschnulze um Zigeuner in Duisburg

120. „Der Klub der toten Dichter“ – Doku über die Todesfatwa gegen Salman Rushdie und  die dänischen Journalisten von Jylland Posten

121. „Die letzten Tage von Pompeii“ – sozialkritische Studie über afrikanische Eindringlinge in Süditalien

122. „Es war einmal, der Westen“ – Erinnerungen mohamedanischer Einwanderer aus dem Jahr 2040

123. „How the West Was Won“ – Tragödie in unzähligen Akten

124. „Begegnung der Dritten Art“ – Chronik des Mordes in Kirchweye

125. „Sex, Lügen und Videobänder“ – Drama um eine auf Überwachungskamera aufgenommene Vergewaltigung in der Berliner U-Bahn und um Vertuschungsversuche der Polizei

Advertisements

2 Kommentare »

  1. He he, es freut, dass es dir gefällt.

    Kommentar von willanders — 27. Juni 2013 @ 11:33 | Antwort

  2. GRANDIOS!!!!!!!!
    Mehr kann man hierzu nicht sagen, nur DANKE, denn das ist im wahrsten Sinne des Wortes „treffend.“

    Kommentar von Hans — 20. Juni 2013 @ 14:08 | Antwort


RSS feed for comments on this post. TrackBack URI

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Erstelle eine kostenlose Website oder Blog – auf WordPress.com.

%d Bloggern gefällt das: